Klebebänder

Klebebänder
In unserem Online-Shop können Sie für jeden Karton oder jeden Anwendungsbereich das richtige Klebeband kaufen: Von besonders anspruchsvollem Stoffband bis zu doppelseitigem oder einfachem Klebeband, haben wir verschiedene Farben und Größen.
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Klebebänder bei Umreifung24

Auf Umreifung24 bieten wir Ihnen eine Auswahl hochwertigen Klebebands. Das hier angebotene Packband ist immer leise abrollend („low noise“), was bei industriellem Einsatz von Relevanz ist. Darüber hinaus lassen sich die hier angebotenen Klebebänder v.a. nach folgenden Kriterien unterscheiden:

  • Art des Klebers:
    Hier lassen sich v.a. Acrylatkleber und Naturkautschuk unterscheiden. Acrylat ist ein synthetischer Kleber mit hoher Alterungs- und UV-Stabilität. D.h. bei längerer Lagerdauer und/oder Lagerung im Freien ist Packband mit Acrylatkleber die optimale Lösung. Allerdings muss Acrylat-Klebeband bei der Verarbeitung sorgfältig angedrückt werden, da er sich etwas weniger gut mit der Kartonage vernetzt als dies bei Klebeband mit Naturkautschuk-Kleber der Fall ist. Daher ist Packband mit Naturkautschuk bei Kartonagen mit hohem Recyclinganteil erste Wahl. Ebenso dann, wenn dem Anwender Nachhaltigkeitsaspekte und Umweltschutz bei der Auswahl des Klebebands wichtig sind. Schließlich ist Naturkauschuk-Kleber einzusetzen, wenn es um die Lagerung von Kartonagen in Kühlhäusern geht.

  • Art der Folie:
    Marktstandard ist PP-Folie, die es in diversen Stärken und Farben gibt. Auch in bedruckter Ausführung wie bspw. bei „Vorsicht Glas“; zudem ist eine individuelle Bedruckung nach Ihren Vorgaben möglich – sprechen Sie uns dazu gerne an! Sofern Ihnen Nachhaltigkeit beim Klebeband wichtig ist, dann ist Papier-Klebeband erste Wahl für Sie. Dank hoher Materialstärke und Beschichtung mit einem hochwertigen Naturkautschuk-Kleber sind Haftung und Reisskraft trotzdem hervorragend! Schließlich halten wir Filament-Klebeband für Sie bereit, das eine extrem hohe Reisskraft aufweist und v.a. zum Bündeln von Metall- und Kunststoffrohren sowie zum Verkleben besonders schwerer Kartonagen eingesetzt wird.

  • Materialstärke und Reisskraft:
    Grundsätzlich gilt: je dicker das Klebeband (gleichen Materials), desto höher die Reisskraft.

  • Farbe:
    Im Standardsortiment halten wir Packband in braun und transparent für Sie bereit – fertigen aber gerne auch jede andere Farbe (auf Wunsch auch bedruckt) auf Anfrage für Sie.

Testaufgabe
Art.-Nr.KBPP506648BKBPP506648TKB5066BRAUNKBPP506663BKBPP506663TKBPP506645VORSICHTKBPPNK506655TKBPAPIER5050120PPFB19
FolieBiaxial gereckte PP-FolieBiaxial gereckte PP-FolieBiaxial gereckte PP-FolieBiaxial gereckte PP-FolieBiaxial gereckte PP-FolieBiaxial gereckte PP-Folie, die von unten bedruckt wird, bevor der Kleber aufgetragen wird - dadurch wird eine brillante Druck-Qualität erreichtBiaxial gereckte, hochreissfeste PP-FolieGlatter, reissfester und imprägnierter PapierträgerMonoaxial gereckte, schlagfeste PP-Folie, in Längsrichtung mit Glasfasern verstärkt
KleberAcrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität)Acrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität)Acrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität; muss bei Verarbeitung sorgfältig angedrückt werden)Acrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität; muss bei Verarbeitung sorgfältig angedrückt werden)Acrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität; muss bei Verarbeitung sorgfältig angedrückt werden)Acrylat (hohe Alterungs- und UV-Stabilität; muss bei Verarbeitung sorgfältig angedrückt werden)NaturkautschukNaturkautschukSynthetischer Kautschukkleber (Hot-Melt-Kleber)
Laut/leise abrollendleiseleiseleiseleiseleiseleiseleiseleiseleise
Breite50 mm50 mm50 mm50 mm50 mm50 mm50 mm50 mm19 mm
Länge66 m66 m66 m66 m66 m66 m66 m50 m50 m
Farbebrauntransparentbraunbrauntransparentrot mit "Vorsicht Glas"-Aufdruck + Kelchtransparentbrauntransparent
Gesamtstärke48 my48 my51 my63 my63 my45 my55 my120 my105 my
Reißfestigkeit90 N/25 mm90 N/25 mm127 N/25 mm>140 N/25 mm>140 N/25 mm>45 N/cm130 N/25 mm90 N/25 mm> 400 N/25 mm
Klebkraft auf Stahl5,5 N/25 mm5,5 N/25 mm5,75 N/25 mm>7 N/25 mm>7 N/25 mm>2,2 N/cm2,5 N/25 mm6 N/25 mm>12,5 N/25 mm
Bruchdehnung160%160%140%<140%<140%<160%145%>6%< 10%
Empfohlener EinsatzzweckKartonagen bis ~10 kg und geringem RecyclinganteilKartonagen bis ~10 kg und geringem RecyclinganteilKartonagen bis ~25 kgBesonders schwere und/oder recycelte KartonagenBesonders schwere und/oder recycelte KartonagenZerbrechliches PackgutSchwere Packstücke und bei Kartonagen mit hohem Recyclinganteil; umweltfreundliche Alternative zum PVC-Packband. Durch Naturkautschukkleber auch für Kartons geeignet, die in Tiefkühlhäusern gelagert werdenUmweltschutz durch Verzicht auf Kunststofffolie und synthetischen Klebstoff; Einsatz zur Kartonageverklebung, aber auch zum Bündeln und MarkierenEinsatz zur Palettensicherung, zum Bündeln von Metall- und Kunststoffrohren sowie zum Verschließen besonders schwerer Kartons


Inhaltsverzeichnis:

  1. Wozu wird Packband verwendet?
  2. Wo kann man Packband kaufen?
  3. Was ist PP-Klebeband?
  4. Was ist PVC-Klebeband?
  5. Was ist Papier-Klebeband?
  6. Was ist ein Filamentband?
  7. Was ist besser, PP oder PVC Klebeband?
  8. Zwischen welchen Klebstoffen unterscheidet man bei Klebebändern?

Wozu wird Packband verwendet?

Klebeband dient als preiswertes und zuverlässiges Mittel zur sicheren Verschließung von Kartonagen. Außerdem kann es auch noch für andere Zwecke wie Bündelungen oder zur Fixierung eingesetzt werden. Durch die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten gibt es mittlerweile viele Arten von Klebebändern aus unterschiedlichen Materialen und mit verschiedenen Klebstoffen. Dabei ist die Auswahl des passenden Klebebands von der Qualität des Kartons, Gewicht des Packguts und den Transportbedingungen (Belastungsgrad, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit) abhängig.

Wo kann man Packband kaufen?

Packbänder zur Sicherung von Kartonagen oder Palletten sind in der Regel in den verschiedensten Ausführungen im Baumarkt oder Online erhältlich.

Umreifung24 bietet eine Menge an hochwertigen Klebebändern aus unterschiedlichen Materialien und verschiedenen Klebstoffen an. Überzeugen Sie sich selbst von der großen Auswahl und den günstigen Konditionen.

Was ist PP-Klebeband?

Klebeband aus Polypropylen (PP) ist durch seine hohe Reißfestigkeit sehr gut zum Verschließen von leichten bis mittelschweren Kartonagen geeignet.
Zu den Vorteilen kann man sagen, dass PP-Band meist günstiger ist und bessere Transparenzeigenschaften als PVC-Band besitzt. Außerdem stehen drei unterschiedliche Kleber zur Verfügung (Hotmelt, Acrylat und Naturkautschuk).
Nachteilig ist jedoch, dass es nicht besonders widerstandsfähig und anfällig bei niedrigen Temperaturen ist. Bei PP-Band kann zudem das laute Abrollgeräusch beim Einsatz von Hotmelt-Kleber stören.

Was ist PVC-Klebeband?

Klebeband aus Polyvinylchlorid (PVC) ist ein sehr widerstandsfähiges Band und kann mit einer sehr hohen Reißfestigkeit im Gegensatz zum PP- und Papierklebeband überzeugen. Es eignet sich sehr gut zum Verschließen von mittelschweren und schweren Kartonagen beim Paketversand sowie bei der Lagerung.
Ein weiterer Vorteil ist zudem die Kälte- und Hitzebeständigkeit, die beim PVC-Band besser als bei PP-Band ist. PVC-Band lässt darüber hinaus meist leiser abrollen als PP-Band, da in der Regel nur Naturkautschukkleber verwendet wird. Außerdem ist das Packband mit einem Filzstift beschriftbar.
Nachteilig ist hierbei der höhere Preis als bei PP- und Papierklebeband und die geringere Umweltverträglichkeit.

Was ist Papier-Klebeband?

Klebeband aus Papier ist die umweltfreundliche Alternative zum PP-Band, da es zu 100 % recylingfähig ist. Man unterscheidet bei Papierklebeband zwischen Packband und Nassklebeband. Nassklebeband hat hierbei eine relativ hohe Reißfestigkeit bei Temperatur- und Klimaschwankungen unnd hält sehr gut auf Recyclingkartons. Die Reißfestigkeit ist vergleichbar mit der des PP-Bands. Somit eignet sich sehr gut zum Verschließen von leichten bis hin zu mittelschweren Kartonagen.
Außerdem besitzt das Papier-Klebeband eine sehr gute Sofort- sowie Dauerhaftung und lässt sich leise und gleichmäßig abrollen. Darüber hinaus kann es sehr gut auch mit der Hand ohne Abroller verarbeitet werden.
Nachteilig ist der höhere Preis im Vergleich zum PP-Band und die vergleichsweise niedrigere Verschlussleistung als PP- und PVC-Band. Durch die Einarbeitung von Fäden kann diese allerdings zusätzlich verstärkt werden. Eine Transparenz ist hierbei nicht möglich.

Was ist ein Filamentband?

Ein Filamentklebeband ist ein Klebeband, das zur Verstärkung der Reißfestigkeit zusätzlich über ein eingearbeitete Fasern verfügt. Die Filamente, beispielsweise aus Textilfasern, Polyesterfäden oder Glasfasern, sind in Längsrichtung, quer oder auch kreuzförmig in das Band eingearbeitet. Dieses eignet sich für alle Anwendungen, die ein besonders reißfestes Klebeband erfordern. Der Nachteil eines fadenverstärkten Klebebandes liegt in der geringen Dehnfähigkeit, die je nach Einsatzgebiet eine bedeutende Rolle Spielen kann.

Was ist besser, PP oder PVC Klebeband?

PP- und PVC-Klebebänder unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, ihren unterschiedlichen Anwendungen und in ihrem Preis. PVC-Band hat im Gegensatz zum PP-Band eine höhere Reißfestigkeit, ist jedoch auch um einiges teurer. Je nach Einsatzgebiet muss beurteilt werden, ob sich die Investition in die zusätzliche Absicherung lohnt.

Um Festzustellen, ob man ein PP oder PVC-Klebeband verwendet, eignet sich der „Kugelschreiber-Test“: Man zieht etwas Klebeband von der Rolle und klebt das vordere Ende z. B. auf eine Tischkante. Man zieht dann leicht an der Rolle, so dass das Klebeband zwischen der Tischkante und der Rolle leicht gespannt ist. Nun sticht man mit einem Kugelschreiber in das zwischen der Tischkante und der Rolle leicht gespannte Klebeband. Reißt das Klebeband durch, handelt es sich um PP-Klebeband. Entsteht dabei in dem Klebeband nur ein Loch, handelt es sich um PVC-Klebeband.

Zwischen welchen Klebstoffen unterscheidet man bei Klebebändern?

Acrylatkleber

Acrylatkleber wird nur bei PP-Band eingesetzt und hat sehr gute Transparenzeigenschaften. Des Weiteren zeichnet es sich durch ein gleichmäßiges Abrollverhalten und eine gute UV- und Alterungsbeständigkeit aus.
Nachteilig ist die geringe Anfangsklebkraft und Scherfestigkeit, sowie die hohe Temperaturempfindlichkeit. Außerdem ist der Acrylatkleber nur bedingt für umweltfreundliche Recycling-Kartons geeignet.

Hotmelt-Kleber

Hotmelt-Kleber ist ein lösungsmittelfreier Synthetikkautschukkleber und wird wie Acrylatkleber nur bei PP-Band eingesetzt. Bänder mit Hotmelt-Kleber lassen sich leicht abrollen und eignen sich daher auch hervorragend für Kartonverschließmaschinen. Es zeichnen sich durch eine schnelle Haftung und eine besonders hohe Klebkraft aus, besonders auf Metall. Zudem ist eine rückstandsfreie Entfernung von Glasflächen möglich.
Nachteilig ist, dass der Hotmelt-Kleber sich durch ein lautes Abrollgeräusch und durch eine Klebkraftschwäche bei hohen Temperaturschwankungen bemerkbar macht. Der Kleber hat eine schlechte UV- und Alterungsbeständigkeit und färbt sich bei längerer Lagerung gelb.

Naturkautschukkleber

Naturkautschukkleber besteht aus Naturkautschuk und ist somit der umweltfreundlichste Klebstoff mit dem breitesten Anwendungsgebiet. Er besitzt eine sehr hohe Klebkraft, kann aber bei Bedarf auch in schwächer klebenden Varianten produziert werden. Außerdem zeichnet er sich durch eine schnelle Haftung, einer sehr hohen Klebkraft und Scherfestigkeit aus. Der Kleber ist temperaturbeständig (tiefkühltauglich) und lässt sich leise abrollen.
Nachteilig ist die schlechte UV- und Alterungsbeständigkeit, sowie die Vergilbung bei längerer Lagerung. Des Weiteren sind Farbunterschiede möglich, da es ein Naturprodukt ist.


Newsletter-Anmeldung: